Mittwoch, 5. November 2014

Wie seht ihr das?

Quelle: Facebook

Diesen Aufruf finde ich wirklich SEHR, SEHR GUT .... 

Oftmals ist es zwar einfacher (zumindest bildet man sich das ein), alles mögliche von zu Hause aus im Internet zu bestellen - auch ich mache das. Allerdings spüre ich die Auswirkungen dieses Verhaltens auch gelegentlich ganz hautnah ... als Selbständige mit kleinem AteilerLaden und vielen einzigartigen, handmade Produkten ist das "Überleben" nicht selbstverständlic und keineswegs einfach.

Aus diesem Grund werde mich zukünftig so oft es geht hieran erinnern und soviel wie möglich vor Ort einkaufen. Und wenn ich es mir genau überlege, macht mir das Einkaufen in einem schönen Laden um ein vielfaches mehr Spaß, als abendelang vor dem Bildschirm zu sitzen und Seite für Seite durchzublättern.

Schöne Stücke tatsächlich anfassen zu können, die Qualität mit den Händen zu spüren, das gute Stück hin und her drehen zu können und es anschließend schön verpackt in einer hübschen Tüte mit nach Hause zu tragen ... gibt es etwas Schöneres?

Was meint ihr dazu?

Herzensgrüße
Annette

Kommentare:

  1. Da bin ich voll dabei, ich kaufe nur ganz selten im Internet und auch nur Dinge die ich bei uns nicht bekomme, wie z.B. Stoffe. Wir haben nur ein kleines Stoffgeschäft und Patchworkstoffe sowieso nicht.
    Ich habe auch gerne wenn ich weiß wo die Sachen her kommen.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annerose, danke für deinen Kommentar und ich freu mich, dass es noch mehr Leute gibt, die so denken.
      LG

      Löschen
  2. Ich stimme dir völlig zu, auch hier wird nur dann im Internet eingekauft, wenn es das nicht vor Ort oder in akzeptabler Fahrnähe gibt. Wobei es auch immer schwieriger wird. Die Jungs (11 und 14) sind gerade sehr auf die Gutschein und Kartentrip, da ist auch leider nicht viel Kreativität gefragt.
    Schade, dass dein Atelierladen soweit weg ist, so gerne würde ich mal auf einen Sprung vorbeischauen. Ich werde dieses Jahr Fotokartensets herstellen und verschenken, ebenso für die Großeltern Kalender und da bleibt leider nur der Onlineanbieter für den Druck.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annette, mir geht es genau so!
    Es ist unheimlich schwer einen kleinen, süßen Laden am leben zu halten...
    Ich freue auf meine Kunden und schätze jeden Kunden der einfach vorbei schaut!
    Weiter hin viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  4. ich versuche das schon sehr lange, ich selber arbeite auch in einen kleinen schönen lädchen und wir merken auch das das netz uns kleine kaputt macht.bestelle wirklich nur was im netz wenn ich es wirklich nicht bekomme hier.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annette,

    ich mag diese Idee sehr und kaufe nach Möglichkeit schon immer in kleinen Läden ein. Dort gibt es zudem meiner Meinung nach auch die individuelleren Sachen...

    Aber so ganz ohne Internet geht es dann doch nicht ganz und trotzdem gehen für mich regionale und kleine, aber feine Läden in der Regel vor.

    Liebe Grüße

    Beyhan

    AntwortenLöschen