Mittwoch, 7. Mai 2014

Kleine, feine Muttertags DIY - Idee

Muttertag ist für mich eigentlich nicht wichtig (das sage ich jedenfalls immer ganz bescheiden), aber irgendwie ist es dann doch schön, wenn die Kinder eine kleine Überraschung vorbereitet haben. Genauso schenke ich natürlich meiner Mutter auch eine Kleinigkeit ... was genau das verrate ich hier natürlich nicht, denn meine Mutter liest meinen Blog auch regelmäßig  ...

Falls ihr noch eine klitzekleine Winzigkeit für Eure Mamas und Lust habt, etwas selbstgemachtes zu verschenken, dann hätte ich da einen Vorschlag:

MUTTERTAGS-TEE in selbstgestalteter Verpackung mit Herz & Süßem ...



Verpacken kann man die Beutelchen in einem schönen Körbchen, einer Dose oder ähnlichem - schön finde ich es z.B. insgesamt 12 Beutel zu verschenken  - für jeden Monat des Jahres einen, jeweils mit einem schönen Spruch bedruckt - also ICH würde mich über so ein Geschenk freuen ...


Wie es geht? Ganz einfach: Am Computer die Texte in 3 Spalten schreiben, nach Wunsch formatieren, dann in Streifen schneiden und mit Bastelkleber zu kleinenTütchen kleben. Auf das Teebeuteletikett habe ich ein ausgestanztes Papierherz geklebt und ruckzuck ist's auch schon fertig.


"Test-getrunken" hab ich natürlich auch gleich und mit meinem Herz-Teelöffel und Herz-Würfelzucker war's schon fast wie Muttertag gestern bei mir. Könnt ihr Euch das vorstellen?


Diesmal heißt es als NICHT abwarten und Tee trinken, sondern gleich loslegen - in 4 Tagen ist Muttertag 2014.
Habt's gut allerseits
Eure

 


Kommentare:

  1. Liebe Annette,
    Dir am Sonntag auch einen wunderschönen Muttertag. Lass es Dir gut gehen.
    LG Nadja www.richtungswechsel.blogspot.de

    AntwortenLöschen