Mittwoch, 19. März 2014

Push up cake pops ...

Gestern habe ich endlich mal meine vor längerem gekauften Push-up cake Förmchen ausprobiert ... sicherlich wisst ihr auch wie das ist: da kauft man sich so allerlei Neues und kommt dann einfach nicht dazu, es auch mal auszuprobieren. So jedenfalls ging es mir mit diesen Teilen so. Ihr kennt diese Förmchen bestimmt auch noch aus längst vergangenen Kindertagen - dieses Eis zum rausschieben .... hmmm ich habe den Geschmack noch im Mund, wenn ich nur dran denke (gibt's das Eis eigentlich noch ??)

Jedenfalls habe ich dies Förmchen gestern mit einem Dessert gefüllt. Dazu habe ich Schokoladenkuchen genommen (meiner war gekauft weil's mal wieder schnell gehen musste, aber selber backen kann man ihn natürlich auch) und eine Himbeercreme gemixt. Aus dem Kuchen habe ich kleine Kreis ausgestochen. Die Creme habe ich in einen Spritzbeutel gefüllt und dann beides abwechselnd eingeschichtet. Obendrauf kam noch ne Himbeere und ein wenig Himbeersauce ... sooo lecker und sooo dekorativ ...



Hier das Rezept für die Himbeercreme (für 10 Förmchen):
1 Becher Sahne
125 g Mascarpone
40 g Puderzucker
zwei Handvoll Himbeeren

Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und die Mascarpone unterrühren. Die Himbeeren pürieren und 2/3 davon in die Creme geben, die restliche Sauce aufheben und zum Schluß über das Dessert träufeln.

Einen sonnigen Feierabend allerseits
Eure







Die Förmchen gibt's übrigens hier

Kommentare:

  1. mhmm... sieht köstlich aus und passt gut zum Frühlingsanfang.

    ♥ Britinga

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Idee, liebe Annette !Sieht superschön aus und ist bestimmt oberköstlich gewesen ;o)! Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen