Donnerstag, 22. Juli 2010

Wer hat Hamburg Tipps????

Das kommende Wochenende verbringen mein Mann und ich in Hamburg - wer hat Geheim-Tipps  - z.B. besonders schöne Dekoläden, tolle Cafés, Lounge, Bars, Künstlerszene, Stoffläden o.ä. ...

Ich würde mich echt riesig über ein paar Insiderideen freuen ...
DANKE und lg Annette

Kommentare:

  1. Liebe Anette! Also sooo die Hamburg-Kennerin bin ich nicht! Im Schnitt fahre ich ein- bis zweimal im Jahr dorthin, und habe dann immer meine festen Anlaufstellen!Ich liebe sehr das Levantehaus in der Mönckebergstraße! Eine Passage mit tollen Geschäften . Und besonders das Cafe die "Rösterei" ist sehr zu empfehlen! Ganz viele unterschiedliche Kaffeesorten selbst geröstet. Ich mag am liebsten Vanille...! Dann gab es dort immer ein Dekogeschäft, ich glaube es heißt "Town House" (Das kann aber auch falsch sein! Aber irgendwas mit Town..sorry).Die haben echt tolle Sachen! Was auch super zum Frühstücken, bummeln, träumen und natürlich zum einkaufen ist: Flamant!!! ein belgisches Einrichtungshaus, in das ich sofort einziehen könnte! Und dort gibt es eben auch ein "Long Island Cafe" wir frühstücken immer dort....Schwelg! Das sind so die Dinge, die gesetzt sind, da gehe ich immer hin! Am alten Wall hat auch im letzten Jahr ein "Riviera Maison" aufgemacht, aber da bin ich noch nicht gewesen! Liebe Anette, ich hoffe damit kannst du, zumindest als Anregung, etwas anfangen! Herzlichst Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Annette,

    wir waren kürzlich in Hamburg um das Miniatur-Wunderland in der Speicherstadt anzusehen. Das war einfach nur gigantisch! Es ist allerdings empfehlenswert, eine Einlass-Reservierung übers Internet vorzunehmen. Siehe: http://www.miniatur-wunderland.de/
    Herzliche Grüße,Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Annette, leider habe ich Deine Frage zu spät gelesen und Du bist wahrscheinlich grade schon in meiner (deutschen) Lieblingsstadt !!!
    Ich finde im Schanzenviertel gibt es total klasse, ganz witzige Lädchen ! Dann noch die Wochenmärkte:Isemarkt in Eppendorf oder auch der Goldbeckmarkt! Es gibt in HH auch eine Art Szenezeitschrift, in dennen immer die Hinweise auf Flohmärkte sind. Und ich finde nach ganz viel Pflastertreten muss man umbedingt in die Strandperle an der Elbe u./o. in Blankenese alte Seemannshäüser anschauen. Aber all das machst Du vieleicht bei Deinem nächsten HH-besuch, denn wenn einer den Hanseatische Virus gepackt hat, der muss man dort öfter hin, z.b. auch immer gut-als Zwischenaufenthalt, wenn man an Ost,-oder Nordsee will.
    Moin Moin & Alles Liebe von Matta
    PS: hast du auch Franz Brötchen gegessen ? mmhhh

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annette, ich hoffe dein Wochenende in HH war toll. Hast du die Kreuzfahrtschiffe gesehen?

    wir haben am Samstag, auf der Durchreise, auch in HH übernachtet, haben es allerdings erst Sonntag morgen kurz in den Hafen geschafft. Das war mit sicherheit nicht mein letzter Besuch in Hamburg, irgendwann fahr ich da mal ohne Kinder hin jaaaaa....

    lg
    conny

    AntwortenLöschen